Nomination for the "Liebster Award"



Was es alles gibt heutzutage....bis ungefähr zum letzten Weihnachtsfest wusste ich nicht einmal, was ein Blog ist (ich bin etwas spätzünderisch veranlagt;o)...und nun bin ich selbst in dieser Welt gelandet und lerne jeden Tag Neues kennen. Und ich muss sagen, ich liebe es!!!:o)
Besonders schön ist es natürlich, wenn man positives Feedback bekommt und das ist diese Nominierung für den "Liebster-Award" definitiv:o) Da ich nie vorher davon gehört hatte, musste ich erst einmal recherchieren und stellte fest, dass dies ein Award ist, den Blogger sich gegenseitig "verleihen", wenn sie einen anderen Blog besonders schön oder originell finden, um mehr Leser auf den jeweiligen Blog aufmerksam zu machen. Ob es funktioniert, weiß ich nicht, aber es klingt lustig, denn man muss 10 Fragen beantworten, die sich in meinem Falle die liebe Belinda von dem Blog mit dem lustigen Namen "about fringe and buttercups" ausgedacht hat. Sowas mochte ich schon in der Schule gerne, möglichst viele Fragen in irgendwelchen Poesiealben zu beantworten:o)


There is so much out there...up until last christmas I didn't know what a blog was...(I'm sorry but I always used to be a late starter in some areas;o) and now I have my own blog and am learning new things every day. And I have to say I love it!!!:o)
Of course it's fabulous if you get positive feedback and I think to be nominated for a 'Liebster-award' is just that:o) I hadn't heard from this kind of award till I got nominated so I had to do some research. From what I read the 'Liebster-award' is an award which you get from another blogger who likes your blog and wants to draw more attention to it. I don't know if it really works but it sounded like fun because I had to answer 10 questions and I love things like that. I always was the first to write in anybody's friendship book back in school. The lovely Belinda from the blog with the cutest name ever "about fringe and buttercups" nominated me and five other blogs and asked the following ten questions.




Los geht's:


1. Warum hast du einen Blog eröffnet?

Mir haben schon oft Freunde oder Familie gesagt, dass ich so schöne Kleidungsstücke nähe, dass ich dachte, es könnte nicht schaden, diese Sachen schön zu präsentieren und zu zeigen, wie super sie sich mit gekauften Sachen kombinieren lassen. 
Zudem brauchte ich einen Ausgleich zu meinem anstrengenden Kleinkind-Alltag:o)

2. Worauf liegt der Hauptfokus deines Blogs?

Der Hauptfokus liegt bei mir auf den Outfits, die ich so oft wie möglich mit selbstgenähten Sachen mixe. Zudem lege ich viel Wert darauf regelmäßig Instagram-Snapshots zu posten, da ich selbst am liebsten Blogs lese, die auch ein bisschen von der Privatperson hinter dem Ganzen preisgeben.

3. Welche drei Worte beschreiben dich am besten?

Ehrlich, lustig, kreativ.

4. Was ist das Unverwechselbare an deinem Style? 

Das Mixen von verschiedenen Stoffarten.

5. Was möchtest du machen, wenn du groß bist?

Ich hätte gerne mein eigenes Label:o)

6. Wenn du ein Stück Kleidung sein könntest, was wärst du?

Definitiv ein schönes luftiges Kleid.

7. Welchen Trend findest du momentan besonders schön?

Nieten und Pailletten und kleine Volants an Röcken und Kleidern.

8. Wenn du eine Stadt sein könntest, welche wärst du?

Berlin. (Bin wohl doch mehr hier 
verwurzelt als ich dachte:o)

9. Was wäre der Titel eines Films über dein Leben und 
wer würde die Hauptrolle spielen?

Family portrait, gespielt von Blake Lively (haha;o)

10. Wer oder was sind deine größten Inspirationsquellen?

Modezeitschriften, andere Blogs. 

Source of inspiration. my mood book:o)


1. Why did you start your blog?

I often heard from my friends and family that they really liked the clothes I was sewing so I thought I could bring them to a bigger audience and get them the attention they deserve;o) I'd like to show how great you can combine these clothes with bought ones. 
The second reason is that I need some time off from my kids sometimes and I think this is the perfect way since I don't have to leave the house for working on my blog. 

2. What is the main focus of your blog?

The main focus is on my outfits which I try to combine with my home-tailored clothes as often as possible. Besides for me it's really important to show you guys some instagram snapshots on a regular basis because I like those blogs the best who always have a little something of their private life out there. Just makes it more interesting to see the person behind professional outfit pics.

3. What three words describe you the best?

Honest, funny, creative.

4. What is your signature style?

Mixing different fabrics.

5. What do you want to do when you're grown up?

I'd like to have my own label:o)

6. If you could be one piece of clothing, what would you be?

Definitely a beautiful fluffy dress.

7. What is one current trend that you absolutely lusting for?

Studs and sequins, skirts and dresses with a small valance.

8. If you could be a city, which one would you be?

Berlin. (I must have gotten deeper roots here than I thought;o)

9. What would be the title of a movie that's about your life and who would play the main role?

Family portrait, played by Blake Lively (haha;o)Ho

10. Who or what is the greatest source of inspiration for you?

Magazines and other blogs.



Regeln des "Liebster Award"

1. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat und danke ihm
2. Beantworte die zehn Fragen, die dir von der Person die dich nominiert hat, gestellt worden sind
3. Denke dir selbst zehn Fragen aus, die du anderen Bloggern stellen könntest
4. Wähle max. zehn Blogger aus, deren Blogs dir gefallen und die weniger als 200 Leser via GFC haben. Nominiere sie und hinterlasse einen Kommentar, damit sie von der Nominierung erfahren


Rules of the 'Liebster Award'

 1. Link back to the blogger who nominated you and thanking them
2. Answer the 10 questions you've been asked from the person who nominated you
3. Create 10 questions of your own to ask some other bloggers
4. Share the love: Choose max.10 other bloggers, with less than 200 followers via GFC, to nominate and send them a comment or message letting them know you've nominated them


Moschino Cheap & Chic, 
www.stylebop.com


Nun kommen also meine zehn Fragen:

1. Warum hast du einen Blog eröffnet?
2. Was ist das Ziel deines Blogs?
3. Wofür hast du ein besonderes Talent?
4. Was sind deine Must-haves für den Herbst?
5. Hast du einen Lieblingsdesigner?
6. Wie vielen Blogs folgst du?
7. Welches sind deine Lieblingsblogs?
8. Wie zeitintensiv ist dein Blog für dich?
9. Magst du gerne DIY?
10. Wer macht die Bilder von dir für deinen Blog?


Here are my ten questions:

1. Why did you start your blog?
2. What is the target of your blog?
3. What is your special talent?
4. What are your must-haves for fall?
5. Do you have a favorite designer?
6. How many blogs do you follow?
7. Which are your favorite blogs?
8. How much time do you spend working on your blog?
9. Do you like DIY?
10. Who is taking pictures of you for your blog?


My nominees are:








Kommentare :

  1. Danke für deine liebe Anmerkung und den Award.

    AntwortenLöschen
  2. Na, ganz lieben Dank! Da fühle ich mich doch gleich mal geehrt :)
    http://www.bratwurstmadl.de/2013/10/liebster-award.html

    AntwortenLöschen
  3. wie cool, dass du selbst nähst :-) würde das auch gerne lernen, aber im moment lässt es die zeit wirklich nicht zu. hab schon so viele hobbies und arbeit. und herzlichen glückwunsch zum award

    wenn du möchtest, mach doch bei meiner Blogvorstellungs-Aktion mit

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für den Award! :)
    Werd dann auch in nächster Zeit mal die Fragen beantworten udn weiterverleihen! :)

    Liebe Grüße,
    Tania

    AntwortenLöschen