Flowers & Stripes








Shirt - H&M (similar here)
Skirt - Esprit (similar here)
Necklace - Zara (similar here)
Bag - Rebecca Minkoff Mac Clutch
(similar here)
Watch - Festina (similar here)
Flats - Pretty Ballerinas (similar here)





Nachdem es am letzten Mittwoch wie aus Kübeln geschüttet hat, konnten wir am Donnerstag, dem freien Tag, endlich wieder vor die Tür gehen. Um dem tristen Wetter etwas entgegenzusetzen, habe ich mich für eine weiß-blaue Kombi entschieden, was bei mir immer ein starkes Meer/Sommer-Gefühl hervorruft. Zwar musste es langärmlig sein, sonst wäre es einfach zu kalt gewesen, doch frisch wirkt es trotzdem, wie ich finde:o) Zudem habe ich ordentlich im Mustertopf gerührt, denn hier werden Streifen, Blumen und Leo-Print miteinander kombiniert. Das ist für das Auge nur erträglich, wenn die Farben miteinander harmonieren:o) 

Ich habe auch das erste Mal etwas mit meinen Haaren ausprobiert, das ich neulich in einem Interview mit Kate Upton gelesen habe. Um Beach Waves zu bekommen, dreht sie sich vor dem Schlafengehen zwei Dutts in ihr nasses Haar. Mein Haar war zwar trocken, doch immerhin sieht man noch ein ganz klein wenig Wellen, was mich tierisch freut, da mein Haar sehr schwer ist, so dass eigentlich nichts darin hält. Es war sogar nicht ganz unbequem damit zu schlafen, so dass ich es sicher ab und an wieder machen werde:o) 

*****************

Since there was such a heavy rain last wednesday it was a real bliss that we could go outside again on thursday when my hubs was home because of a national holiday. 
I wanted to style 'against' the dull weather with some light and fresh clothes so I chose white as the main color and a mix of patterns - leo, stripes and flowers. This is only tolerable in my eyes when the colors are harmonious. 

I also tried something new with my hair for the first time in ages. I read an article with Kate Upton recently and she told the magazine that she creates two buns in her hair overnight so the next morning she has beach waves. I did the same and I have to say there are definitely no beach waves to be found in my hair but since my hair is so heavy that nothing like a lock normally can be there longer than half an hour there were tiny slight waves which already got me in a very happy mood. I think you just take what you can get;o)



Kommentare :

  1. Das Outfit ist entzückend ;) Liebst, Minnja
    www.minnja.de

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt toll aus! :) Deine Beach Waves schauen sehr natürlich aus! :)

    Viele Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    PS: Eine neue "Show your…"-Aktion hat wieder gestartet.HIER erfährst du alles weitere und wie du teilnehmen kannst! Ich freu mich auf deinen Post!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kirsten, ich habe gerade Deinen tollen Blog entdeckt. Dein heutiger Frühsommerlook gefällt mir sehr, sehr gut! Der Rock ist wunderbar und Du hast ihn sehr schön kombiniert. Ganz toll auch Deine Frisur mit dem Trick mit den Dutts.

    Ganz liebe Grüße aus Wien,
    Nadine

    http://nadinchen.profil.transgender.at/

    AntwortenLöschen
  4. Love your hair!!

    pinkandnavystripes.com

    AntwortenLöschen
  5. Es sieht cool aus... verschieden Muster miteinander zu kombinieren


    lg missteina von
    www.beautiful-way-of-life.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. beautiful skirt, love the print mix. xx
    http://www.littleprettymess.com
    Instagram @littleprettymess
    https://www.bloglovin.com/blog/7279767

    AntwortenLöschen
  7. love this print combo! So chic for summer!

    The Style Scribe

    AntwortenLöschen
  8. Beautiful look ! You have a nice blog, keep up the good work =D

    If you want, you can check out my fashion and fitness blog here : http://lorallure.blogspot.com

    Love
    -Laurie

    AntwortenLöschen