Pailletten-Sweater


Mein momentanes Nähprojekt ist, glaube ich, das aufwändigste, das ich je in Angriff genommen 
habe. Dabei ist es ein ganz einfaches Sweatshirt. Nur hatte ich leider die tolle Idee die 
Ärmel aus Paillettenstoff zu machen. Vor ein paar Jahren gab es diesen Stoff einmal in
Silber in der Burda und von der goldenen Variante hatte ich mir dann einen halben Meter
gekauft (einen ganzen Meter konnte ich mit 68€/Meter einfach nicht übers Herz bringen)
und bis zum letzten Herbst hat der Stoff ein paar Jahre in meinem Schränkchen gelegen, 
ohne dass ich eine Idee hatte, was aus nur einem halben Meter zu machen wäre.

Dann kam mir die Idee mit dem Pulli, da auch Mango letztes Jahr so einen Sweater angeboten
hat. Nur liegen die Pailletten leider dreilagig, so dass ich auf keinen Fall mit der Nadel 
rübergehen kann und somit von allen Nahtzugaben die Pailletten abtrennen muss. 
Eine Heidenarbeit!!! 
Ich hoffe, dass der Pulli dann wenigstens gut aussieht und sich die ganze 
Arbeit lohnt. Noch einmal werde ich so einen Stoff bestimmt nicht vernähen....









Kommentare :

  1. Himmel, das hört sich aber ganz schön kompliziert an:)
    Bin aber optimistisch dass sich die Mühe auf alle Fälle lohnen wird :)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, das klingt aufwendig, wird aber sicher superschön! :) Ich bin gespannt! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Klingt gut, aber aufwendig. Mein Parka-projekt ist auch sehr aufwendig übrigens, daher kann ich gut mitfühlen. Aus welcher Burda ist denn der Pulli? LG Anna

    AntwortenLöschen