How To Make Your Own Cozy Loungewear






Diese Woche gibt es mein neues Kuschelshirt hier beim DIY-Mittwoch:o) Passend zum 
gestrigen Thema, denn da ich mit der Mandelentzündung schlecht rausgehen konnte
letzte Woche, gab es stattdessen etwas gemütliches für drinnen.


Den Schnitt habe ich bei meinem Weihnachtspulli schon einmal verwendet, es ist der
Burda Schnitt 122B aus der Burda 2/2010. Sehr einfach und schnell zu nähen.
Eigentlich wollte ich gerne ein Ringelhirt haben, wo auch die Arme ringelig 
sind, doch....Ihr werdet es schon erraten....der Stoff hat mal wieder nicht gereicht....tsssss....

Bei allen Stoffen, die ich neu kaufe, kaufe ich nun ausreichend, aber ich habe halt noch 
sehr viele Reste, die ich verwerten möchte und die z.T. nicht für ein ganzes 
Kleidungsstück ausreichen. Aber Gott sei Dank hatte ich noch den grauen 
Sweatstoff. Er ist ziemlich dünn und passte somit perfekt zu dem Ringeljersey. 




Dieses Mal habe ich am Ausschnitt wegen der unterschiedlichen Stoffe keine Blende angenäht.
Ohne fand ich es besser und wenn ich nicht krank bin und das Shirt ohne Schal tragen 
kann, ist es auch seeeeeeehr weit ausgeschnitten und wenn man nicht aufpasst, 
hat man den Trend-Off-Shoulder-Look;o)

Ich neige dazu, es ständig hochzuziehen, aber das schlumpige Gefühl, das einem das 
Runterrutschen gibt, mag ich eigentlich ganz gerne;o)
Das Shirt passt auf jeden Fall zu solchen Kuscheltagen, wie es bei mir nun der Fall
war und Ihr könnt auch deutlich sehen auf den Bildern, dass ich krank war. 
(Obwohl ich Euch die schlimmste Verfassung natürlich doch vorenhalte;o) Aber
ich dachte mir, ich möchte Euch hier realistisch zeigen, wann ich die Sachen
anziehe, die ich nähe, deshalb müsst Ihr mich ohne Schminke etc. ertragen;o)
Nur die Augenschatten schminke ich IMMER ab, egal wie krank ich bin. 
Ich hasse es in den Spiegel zu blicken und ein Gespenst mit Schatten bis zu den 
Kniekehlen zu sehen....

Inzwischen geht es mir etwas besser und ich bin guter Hoffnung, dass ich Ende der 
Woche wieder ganz hergestellt bin. Heute gibt's auch ein Foto von den Jungs, weil sie 
unbedingt mit aufs Bild wollten und wer so lieb guckt, dem kann man schlecht 
widerstehen, oder?
Ich wünsche Euch einen schönen Mittwoch!









Kommentare