Familyday






Puh, was war das für ein Tag!!! Es gibt so Tage, da weiß ich schon beim 
Aufwachen, dass es ein richtig anstrengender Tag werden wird...

Unser Ausflugsziel sollte die Burg Trausnitz in Landshut sein, von der ich vorher rein
gar nichts wusste. Auch von der Stadt hatten wir nur gehört, dass sie sehr schön
sein soll. Was uns dann erwartete, hat uns schon ein bisschen umgehauen.
So süße kleine Häuser, alle bunt gestrichen und gut in Schuß....die Burg total 
verwinkelt und gut erhalten mit einem super Blick über die Stadt...echt richtig schön!!!

Wenn nur nicht unsere Jungs gewesen wären, haha....manchmal würde ich am 
liebsten schreiend wegrennen und mich irgendwo verstecken. Ist das normal? 
Geht das anderen Müttern auch so? Ihr da draußen? Habt Ihr auch manchmal 
das Gefühl, wenn einer nochmal einen Streit wegen der allergrößsten
Nichtigkeit anfängt, stürzt Ihr Euch gleich von der nächsten Brücke?

Gestern ging es mir so. Unglaublich. Immer, wenn der Kleine einen Sprung macht und
irgendetwas besser kann als noch vor ein paar Wochen, merkt der Große das irgendwie
und es wird in jedem einzelnen Satz gestritten. In wirklich jedem. Das Bild mit dem 
Anfassen trügt. So einträchtig war der Ausflug nicht. Und diese frechen Blicke, 
wenn sie genau wissen, sie bringen mich mit dem was sie tun auf die Palme. 
Zum Beispiel laut durch die Kirchenbänke zu trampeln, oder laut zu rufen in der 
Kirche, die wir gerade besichtigen. Als der Kleine kurz vor dem Ausgang 
eine Kniebank hochgehoben und auf den Boden hat knallen lassen, ist mir die 
Hutschnur geplatzt und ich habe ihm einen Klaps auf die Hand gegeben, den man 
schön in der ganzen Kirche gehört hat. Aber mir war das egal in dem Moment. 
Manchmal werde ich so böse, wenn einfach alle meine Anweisungen in den 
Wind geschlagen werden und es scheinbar völlig egal ist, dass ich überhaupt 
etwas gesagt habe. 

Was macht Ihr in solchen Situationen??? Wenn Ihr so geladen seid, dass Ihr
denkt gleich platzt Ihr? Ihr glaubt gar nicht, wie sehr ich mich freue, wenn 
die beiden aus dem Haus sind und wir wieder unsere Ruhe haben!!
Das klingt jetzt fies und die Zeit vergeht eh viel zu oft zu schnell, aber 
gerade jetzt fühle ich so und das will ich auch nicht immer hinterm Berg
halten. Elternsein ist das schönste und gleichzeitig das anstrengendste 
was es gibt!

Dass man selbst immer wieder an seine Grenzen geführt wird und so viel lernen
muss....das hätte ich nie erwartet!! Geduld, das ist das was ich am meisten 
lernen muss und es fällt mir so unglaublich schwer!! Und mich mehr in meine 
Kinder hineinzuversetzen und ihnen mehr zuzutrauen. Naja, ich werde wieder
berichten, wie es sich entwickelt....habt einen schönen Sonntag (trotz meiner
Schimpftirade hier;o)!!












Kleid: River Island (alt) // Tasche: DIY // Sandalen: DIY // Sonnenbrille: Michael Kors 







MerkenMerkenMerkenMerken

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen